Federtechnologien

Leistungsfähige Federtechnologien für Ihre Federlösungen

Federtechnologien

Ob Winden, Wickeln, Biegen, Wärmebehandlung, Federenden-Schleifen, Kaltsetzen, Kugel- und Glasperlenstrahlen oder Entgraten, wir bearbeiten Ihre Federn mit der passenden Technologie für Ihre individuellen Anforderungen.

Winden, Wickeln, Biegen

SCHWEIZER wählt das geeignete Produktionsverfahren nach den gestellten Anforderungen aus, um Ihnen sowohl hohe Qualität als auch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Wärmebehandlung

In der Regel werden Federn durch Anlassen wärmebehandelt. Dadurch werden Biegeeigenspannungen vom Winden, Wickeln und Biegen abgebaut. Die Lebensdauer wird positiv beeinflusst. Die Elastizitäts- und Dehngrenze der Federwerkstoffe wird gesteigert. Die richtige Wärmebehandlung ist für eine Qualitätsfeder ein wichtiger Fertigungsschritt.

Federenden-Schleifen

Um Federn in vielen Anwendungsfällen bezüglich Schiefstand und Ausknickung zu optimieren, werden Federn an den Enden geschliffen. Je nach Werkstoff und Geometrie der Feder wählt SCHWEIZER das passende Schleifverfahren mit Durchlauf- oder Zustellschleifen mit der passenden Schleifscheiben-Kombination aus.

Kaltsetzen

Mit dem Einsatz automatischer Kaltsetzeinrichtungen werden die Teile gesetzt. SCHWEIZER hat die Möglichkeit, bei hohen Güteanforderungen eine 100 %-Kontrolle der Federkräfte durchzuführen.

Kugel- und Glasperlenstrahlen

Um höhere Lebensdauern zu erreichen, kugelstrahlen wir Ihre Federn wahlweise mit Stahlkugeln oder rostfreiem Strahlgut. Für das Reinigungsstrahlen setzen wir auf Wunsch gerne auch Glasperlen ein.

Es werden hierbei folgende Strahlmittel verwendet: Für Federstahl nach EN 10270-1-SH / DH Stahlkugeln; für rostfreien Federstahl nach EN 10270-3-1.4310 rostfreie Kugeln oder Glasperlen.

Entgraten

Federn können durch ein Gleitschleifverfahren entgratet werden. Je nach Federgeometrie wählt Schweizer dafür die optimalen Schleifmedien aus. Je nach Kundenwunsch können Federn durch Laserverarbeitung verrundet werden.